Immobilienbewertung – Thalkirchen

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten unter anderem für das Münchner Stadtviertel Thalkirchen. 

Historie – Immobilienbewertung Thalkirchen

Das Stadtviertel Thalkirchen wurde 1268 erstmalig urkundlich erwähnt und wurde 1900 nach München eingemeindet.
Prägend für diesen Stadtteil sind unter anderem die Kirche St. Maria Thalkirchen, sowie das 1890 eröffnete Bad Maria Einsiedel. Heute ist Thalkirchen insbesondere durch den Zoo bekannt.

Lage – Immobilienbewertung Thalkirchen

Thalkirchen als Stadtbezirk 19 der Landeshauptstadt München von München befindet sich im südlichen Teil der Landeshauptstadt München. Nördlich Thalkirchens liegt Sendling. Im Osten grenzt Thalkirchen an Untergiesing-Harlaching an. Im Westen grenzt Thalkirchen an Obersendling und im Südwesten an Solln an.
Die Entfernung von Thalkirchen in das Stadtzentrum beträgt ca. 9,7 km. Der Individualverkehr ist über die Bundesstraße 11 sowie die Autobahnen A 95 an den regionalen & überregionalen Verkehr angebunden.
Thalkirchen ist über die S-Bahnlinien S7, S20, S27, die U-Bahnlinie U3 sowie Buslinien 51-54, 131-135, 152 uns N40 an den Münchner Verkehrs- & Tarifverbund angeschlossen. 

Ortsbild – Immobilienbewertung Thalkirchen

Thalkirchen ist geprägt durch Wohnbebauung. In den 50er und 60 Jahren wurden primär soziale Wohnbauten errichtet. Seit den 80er Jahren wurde die Attraktivität des Viertels durch Sanierungsmaßnahmen und einen gehobenen Baustil kontinuierlich verbessert. Im nördlichen Teil des Viertels wurden in den letzten Jahren neue Flächen für Wohnraum & Büros geschaffen, wie zum Beispiel die Parkstadt Schwabing. Die Nähe zu den Parks und Gartenanlagen wie dem Englischen Garten und dem Olympiapark verleihen dem Stadtteil einen hohen Freizeitwert.
Der Stadtteil bietet mitunter aufgrund der Isarauen sowie der zahlreichen Bademöglichkeiten einen hohen Freizeit- und Erholungswert.

Immobilienmarkt Thalkirchen

Der Stadtteil Thalkirchen ist vorwiegend geprägt durch mittlere und gute Wohnlagen.
Je nach Art, Baujahr & Ausstattung liegen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen aus dem Bestand im Schnitt bei 6.513 Euro pro Quadratmeter. Die Kaufpreise für Neubauwohnungen liegen im Schnitt bei 7.410 Euro pro Quadratmeter. Die Mietpreise liegen aktuell zwischen 16 – 19 Euro pro Quadratmeter.

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Wertgutachten auf Basis der drei anerkannten Wertermittlungsverfahren.
Das Sachwertverfahren eignet sich für Häuser, bei welchen die Eigennutzung im Vordergrund steht. Der Sachwert wird aus den baulichen & sonstigen Anlagen sowie dem Bodenwert ermittelt.
Das Ertragswertverfahren eignet sich für solche Objekte, bei denen die Renditeerzielung im Vordergrund steht. Der Ertragswert wird als Summe von Bodenwert und Ertragswert der baulichen Anlagen gebildet.
Das Vergleichswertverfahren findet Anwendung bei Objekten, die direkt mit anderen Objekten verglichen werden können, häufig Grundstücke oder Eigentumswohnungen.
Das Immobiliensachverständigenbüro Immobilienbewertung Gain mit Sitz in München erstellt Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten für Grundstücke, Einfamilien- oder Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser als auch Gewerbeobjekte.
Herr Philipp Gain ist Diplom-Betriebswert (FH) und als Diplom-Sachverständiger (DIA) zudem zertifiziert nach DIN EN ISO / IEC 17024.
Fachwissen kombiniert mit umfassender Marktkenntnis des lokalen Immobilienmarktes zeichnen Immobilienbewertung Gain aus. 

Wir sind für Sie da:

+ 49 (0) 89-20 94 24 29
+ 49 (0) 172-723 72 71
info@immobilienbewertung-gain.de

Immobilienbewertung Gain - Philipp Gain
Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Sachverständiger (DIA)
DIAZert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Kostenloser Rückruf

Rückruf

Kostenloser Rückruf