Immobilienbewertung – Maxvorstadt

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten unter anderem für das Münchner Stadtviertel Maxvorstadt. 

Historie – Immobilienbewertung Maxvorstadt

Der Stadtteil Maxvorstadt fand seine Ursprünge zwischen 1805 und 1810 unter dem ersten bayerischen König Maximilian I. Joseph, nach dieser auch benannt ist. Gebaut wurde die Maxvorstadt größtenteils erst nach 1825 unter Ludwig I.
Prägend für diesen Stadtteil sind die zahlreichen Einrichtungen im kulturellen und künstlerischen Bereich. Darüberhinaus befinden sich in der Maxvorstadt viele der bedeutendsten Museen und Sammlungen der Landeshauptstadt München wie das Lenbachhaus mit Kunstbau, die Antikensammlung Glyptothek oder auch Alte- und Neue Pinakothek. Diverse Bildungseinrichtungen wie die Ludwig-Maximilian-Universität und Technische Universität  sind in diesem Stadtteil ebenfalls beheimatet. Wichtige Hauptverwaltungen von Versicherungen, Banken, Konzernen und Versorgungsunternehmen haben ebenfalls ihren Sitz in der Maxvorstadt. 

Lage – Immobilienbewertung Maxvorstadt

Die Maxvorstadt als Stadtbezirk von München befindet sich im zentraler Lage der Landeshauptstadt München. Die Maxvorstadt liegt nordwestlich der Altstadt und wird im Norden durch den Englischen Garten begrenzt.
Die Entfernung von der Maxvorstadt in das Stadtzentrum beträgt ca. 3,0 km.
Über Trambahnlinie 16,17, 20, 21, 22, 27 und 28, mehrere MVG-Buslinien sowie die U-Bahnlinien U1, U3 & U5 ist die Maxvorstadt an den Münchner Verkehrs- & Tarifverbund angeschlossen.

Ortsbild – Immobilienbewertung Maxvorstadt

Die Maxvorstadt ist geprägt durch Wohngebiet mit Altbauten aus der historischen Zeit. In den Wohnvierteln wechseln sich moderne Wohnanlagen mit sanierten Altbauten aus der Gründerzeit ab. Es dominieren kleine Ein- und Zweizimmerwohnungen. Entsprechend ist der Anteil an Einpersonenhaushalten überdurchschnittlich hoch.
Der Stadtteil gilt als typisches Akademiker- und Studentenviertel.  Zahlreiche Cafés, Kneipen und Restaurants prägen das heutige Erscheinungsbild. 

Immobilienmarkt Maxvorstadt

Am lokalen Immobilienmarkt ist für die Maxvorstadt eine hohe Nachfrage feststellbar. Gründe hierfür sind unter anderem die zentrale Lage, gute Verkehrsanbindung sowie das attraktive Wohnumfeld, geprägt durch die Altbausubstanz aus dem letzten Jahrhundert.
Je nach Art, Baujahr & Ausstattung liegen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen bei ca. 7.900 - 14.300 Euro pro Quadratmeter. Die Mietpreise liegen aktuell zwischen 16,30 – 22,20 Euro pro Quadratmeter.
Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Wertgutachten auf Basis der drei anerkannten Wertermittlungsverfahren.
Das Sachwertverfahren eignet sich für Häuser, bei welchen die Eigennutzung im Vordergrund steht. Der Sachwert wird aus den baulichen & sonstigen Anlagen sowie dem Bodenwert ermittelt.
Das Ertragswertverfahren eignet sich für solche Objekte, bei denen die Renditeerzielung im Vordergrund steht. Der Ertragswert wird als Summe von Bodenwert und Ertragswert der baulichen Anlagen gebildet.
Das Vergleichswertverfahren findet Anwendung bei Objekten, die direkt mit anderen Objekten verglichen werden können, häufig Grundstücke oder Eigentumswohnungen.
Das Immobiliensachverständigenbüro Immobilienbewertung Gain mit Sitz in München erstellt Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten für Grundstücke, Einfamilien- oder Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser als auch Gewerbeobjekte.
Herr Philipp Gain ist Diplom-Betriebswert (FH) und als Diplom-Sachverständiger (DIA) zudem zertifiziert nach DIN EN ISO / IEC 17024.
Fachwissen kombiniert mit umfassender Marktkenntnis des lokalen Immobilienmarktes zeichnen Immobilienbewertung Gain aus. 

Wir sind für Sie da:

+ 49 (0) 89-20 94 24 29
+ 49 (0) 172-723 72 71
info@immobilienbewertung-gain.de

Immobilienbewertung Gain - Philipp Gain
Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Sachverständiger (DIA)
DIAZert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Kostenloser Rückruf

Rückruf

Kostenloser Rückruf