Immobilienbewertung - Daglfing 

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten unter anderem für den Münchner Stadtteil Daglfing.

Historie – Immobilienbewertung Daglfing

Der Stadtteil Daglfing fand seine Ursprünge 839 unter dem Namen „ad Tagolfingas“. Im Jahr 1930 wurde der heutige Stadtbezirk Daglfing gemeinsam mit Denning, Englschalking sowie Johanneskirchen zu München eingemeindet. In den 20er Jahren erfolgte durch das Anwachsen der Bevölkerung Münchens ein starker Zuzug nach Daglfing. 

Lage – Immobilienbewertung Daglfing

Daglfing als Stadtbezirk von München befindet sich im östlichen Teil der Landeshauptstadt München. Daglfing liegt nördlich von Berg am Laim, östlich von Bogenhausen und westlich von Riem.
Die Entfernung von Daglfing in das Stadtzentrum beträgt ca. 7,5 km. Daglfing ist über die Autobahn A 94 mit eigener Anschlussstelle „München-Daglfing“ an den regionalen & überregionalen Verkehr angebunden.
Daglfing ist über die S-Bahn-Linie S8 an das Stadtzentrum sowie den Flughafen München angebunden. 

Ortsbild – Immobilienbewertung Daglfing

Daglfing hat sich seinen vorwiegend ländlichen Charakter weitestgehend erhalten können. In diesem Viertel lassen sich immer noch historische Höfe finden. Ansonsten ist Daglfing weitestgehend geprägt von Einfamilien- und Reihenhäusern mit überwiegend großen Gärten. 1957 errichtete der Sozialverband VdK Deutschland e. V. eine Siedlung mit Doppelhaushälften. Die Siedlung entstand 1983/84 als Selbsthilfeprojekt für städtische Angestellte und Beamte. Im Süden befindet sich die Trabrennbahn, welche 1902 erbaut wurde und internationalen Bedeutung erlangt hat.
Angesichts der Wohnungsknappheit in München plant die Stadt zwischen Riem, Daglfing und Johanneskirchen ein neues Wohnviertel mit Gewerbebetrieben. Nach aktuellem Stand sollen Wohnungen für ca. 30.000 Menschen und 15.000 Arbeitsplätze entstehen.  

Immobilienmarkt Daglfing

In Daglfing überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.
Je nach Art, Baujahr & Ausstattung liegen die Kaufpreise für Eigentumswohnungen bei ca. 5.800  - 7.500 Euro pro Quadratmeter. Die Mietpreise liegen aktuell zwischen 15,00 – 17,50 Euro pro Quadratmeter.
Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Wertgutachten auf Basis der drei anerkannten Wertermittlungsverfahren.
Das Sachwertverfahren eignet sich für Häuser, bei welchen die Eigennutzung im Vordergrund steht. Der Sachwert wird aus den baulichen & sonstigen Anlagen sowie dem Bodenwert ermittelt.
Das Ertragswertverfahren eignet sich für solche Objekte, bei denen die Renditeerzielung im Vordergrund steht. Der Ertragswert wird als Summe von Bodenwert und Ertragswert der baulichen Anlagen gebildet.
Das Vergleichswertverfahren findet Anwendung bei Objekten, die direkt mit anderen Objekten verglichen werden können, häufig Grundstücke oder Eigentumswohnungen.
Das Immobiliensachverständigenbüro Immobilienbewertung Gain mit Sitz in München erstellt Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten für Grundstücke, Einfamilien- oder Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser als auch Gewerbeobjekte.
Herr Philipp Gain ist Diplom-Betriebswert (FH) und als Diplom-Sachverständiger (DIA) zudem zertifiziert nach DIN EN ISO / IEC 17024.
Fachwissen kombiniert mit umfassender Marktkenntnis des lokalen Immobilienmarktes zeichnen Immobilienbewertung Gain aus.

Wir sind für Sie da:

+ 49 (0) 89-20 94 24 29
+ 49 (0) 172-723 72 71
info@immobilienbewertung-gain.de

Immobilienbewertung Gain - Philipp Gain
Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Sachverständiger (DIA)
DIAZert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Kostenloser Rückruf

Rückruf

Kostenloser Rückruf