Immobilienbewertung – Berg am Laim

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Verkehrswertgutachten, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten unter anderem für das Stadtviertel Berg am Laim.

Historie – Immobilienbewertung Berg am Laim

Der Stadtteil Berg am Laim fand seine Ursprünge 812 unter dem Namen „ad Perke“.

Der Name Laim kommt von Lehm. Im Mittelalter wurde ein Großteil der für München benötigten Ziegel in Berg am Laim aus dem reichhaltigen Lehmboden gewonnen. Zahlreiche Ziegeleien sowie die dort beschäftigten Arbeiter und deren Familien siedelten sich in Berg am Laim an. 1913 wurde der Stadtbezirk Laim zu München eingemeindet. Zu den historischen Stadtteilen zählen Baumkirchen, Echarding, Josephsburg & Pachem.

Lage – Immobilienbewertung Berg am Laim 

Berg am Laim als 14. Münchner Stadtbezirk befindet sich im östlichen Teil der Landeshauptstadt München. Berg am Laim liegt nördlich von Ramersdorf, östlich von Haidhausen, südlich von Bogenhausen und westlich von Trudering.

Der Individualverkehr ist über die zentralen Verkehrsadern Berg-am-Laim-Straße / Kreillerstraße, die als B 304 den Verkehr der östlichen Umlandgemeinden nach München hinleitet, gewährleistet.

Berg am Laim ist über die  S-Bahn Linien S2, S4 & S8  an das Münchner Stadtzentrum sowie den Flughafen München angebunden.

Über die Trambahnlinien 19 sowie U-Bahnlinien U2 & U5 ist er Stadtteil an den Münchner Verkehrs- & Tarifverbund angeschlossen.

Ortsbild – Immobilienbewertung Berg am Laim

Berg am Laim ist geprägt durch Blockbaubebauung. Die großen Wohnblöcke sind vorwiegend nach dem 2. Weltkrieg entstanden, um einfache Wohnflächen zu schaffen. Im Kern des Viertels sind noch einige historische Gebäude erhalten. Im östlichen Teil von Berg am Laim prägen vorwiegend Einfamilienhäuser das Stadtbild.  Berg am Laim entwickelt sich zunehmend als gefragter Bürostandort für Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich. Zu erwähnen ist in dem Zusammenhang der Glasbaukomplex Ten-Towers an der Dingolfinger-/Berg-am-Laim Straße. Im äußersten Westen von Berg am Laim befinden sich die Kultfabrik, eine der größten Partymeilen Europas. Hier soll in Kürze unter dem Projektnamen Rost eine komplette Neubebauung mit Wohn- sowie Bürogebäuden entstehen.      Der Stadtteil Berg am Laim umfasst ca. 631 Hektar. Die Einwohnerzahl liegt bei ca. 45.000 & macht rund 2,90 Prozent der Gesamtbevölkerung aus.

Immobilienmarkt Berg am Laim

Am lokalen Immobilienmarkt sind für Berg am Laim relativ moderate Immobilienwerte feststellbar. Verglichen mit anderen Münchner Stadtteilen sind die Immobilienpreise noch recht erschwinglich. Der Immobiliengutachter nimmt vorwiegend einfache und mittlere Wohnanlagen war.
Doppel- & Einfamilienhäuser aus dem Bestand mit normaler Ausstattung werden aktuell zu 5.864 Euro pro Quadratmeter angeboten. Neubauhäuser kosten im Schnitt 6.112 Euro pro Quadratmeter. Eigentumswohnungen aus dem Bestand liegen im Schnitt bei 5.124 Euro pro Quadratmeter. Neubauwohnungen kosten im Schnitt 6.308 Euro pro Quadratmeter. Die Mietpreise liegen aktuell zwischen 14,00 – 17,00 Euro pro Quadratmeter.

Als Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung erstellen wir Wertgutachten auf Basis der drei anerkannten Wertermittlungsverfahren. Das Sachwertverfahren eignet sich für Häuser, bei welchen die Eigennutzung im Vordergrund steht. Der Sachwert wird aus den baulichen & sonstigen Anlagen sowie dem Bodenwert ermittelt. Das Ertragswertverfahren eignet sich für solche Objekte, bei denen die Renditeerzielung im Vordergrund steht. Der Ertragswert wird als Summe von Bodenwert und Ertragswert der baulichen Anlagen gebildet. Das Vergleichswertverfahren findet Anwendung bei Objekten, die direkt mit anderen Objekten verglichen werden können, häufig Grundstücke oder Eigentumswohnungen. Das Immobiliensachverständigenbüro Immobilienbewertung Gain mit Sitz in München erstellt Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB, Kurzgutachten sowie Mietwertgutachten für Grundstücke, Einfamilien- oder Doppelhäuser, Mehrfamilienhäuser als auch Gewerbeobjekte. Herr Philipp Gain ist Diplom-Betriebswert (FH) und als Diplom-Sachverständiger (DIA) zudem zertifiziert nach DIN EN ISO / IEC 17024. Fachwissen kombiniert mit umfassender Marktkenntnis des lokalen Immobilienmarktes zeichnen Immobilienbewertung Gain aus.

Wir sind für Sie da:

+ 49 (0) 89-20 94 24 29
+ 49 (0) 172-723 72 71
info@immobilienbewertung-gain.de

Immobilienbewertung Gain - Philipp Gain
Dipl.-Betriebswirt (FH), Dipl.-Sachverständiger (DIA)
DIAZert nach DIN EN ISO/IEC 17024

Kostenloser Rückruf

Rückruf

Kostenloser Rückruf